Claudia Meister – dein Coach für mehr Selbstführung und Selbstwirkung

Claudia Meister gepudert: meine Laufbahn

Meine Leidenschaft für Menschen und ihre Geschichten bescherte mir eine Laufbahn im HR (Human Resources). Laufbahnplanung und Persönlichkeitsentwicklung – das war mein Ding: Als Recruiter, HR Business Partner und Mandatsleiterin im Executive Search habe ich einen tiefen Einblick in die Ängste, Beweggründe und Wünsche der unterschiedlichsten Menschen bekommen.

Berufliche Stationen

  • Executive Search – 2 Jahre Erfahrung als Mandatsleiterin
  • Universalbank – 10 Jahre Erfahrung als HR Business Partner
  • Grossbank – 6 Jahre Erfahrung als Recruiter und HR CRM

Weiterbildungen

  • 2018 Coach IBP
  • 2010 Master in Human Capital Management, ZHAW, Winterthur
  • 2004 Betriebswirtschafterin HF, Höhere Fachschule für Wirtschaft, MBSZ Zürich
    Abschluss und Begleitung von verschiedenen Persönlichkeitstrainings sowie langjährige Erfahrung in Bewusstseinserweiterung mittels Meditation, Yoga, MBSR, Körper- und Energiearbeit.

Claudia Meister ungeschminkt: Mein Sinn

Ich liebte meinen Job in einer Bank und die Arbeit mit Menschen. Ich liebte meinen Arbeitgeber, meine Kollegen und meine Kunden. Kurz: Ich stand auf dem Gipfel meiner beruflichen Laufbahn. Ungeachtet dessen forderte mich meine innere Stimme auf, weiter zu gehen, meinen Sinn zu finden. So kündigte ich 2012 meine Stelle und meine Wohnung und stoppte eine geplante Weiterbildung.

Danach brach ich zu einer zweijährigen Auszeit auf. Diese Entscheidung führte mich auf eine äussere Reise zu vier Kontinenten. Und auf eine innere Reise an bislang unentdeckte Orte in mir: Ich stiess auf ungenutztes Potential, das ich weiter entdecken und weiterentwickeln wollte. Zudem verspürte ich den starken Wunsch, Neues zu lernen, etwas zu wagen und meinen Leben einen Sinn zu geben.

Grosses Tun statt grosses Denken

Nach meiner Rückkehr eine Stelle zu finden, bei der ich Gross denken konnte, stellte sich als unerwartete Herausforderung dar. Schnell wurde mir klar, dass ich meine Entwicklung in die eigene Hand nehmen musste. Als Folge begann ich meine Zukunft zu skizzieren. Eine Zukunft ausserhalb meiner Denkmuster, Glaubenssätzen und Prägungen. Eine Zukunft, die vielmehr den Sinn in den Mittelpunkt stellt. Eine Zukunft, die ich mir endlich selber erschaffen konnte.

Seit diesem Tag folge ich konsequent dem Feuer meines Herzens. Wenn ich auch nicht immer weiss, wohin es mich führt. Doch der Prozess liess mich wachsen. Meine eigene Erfahrung, sich den Ängsten und Widerständen in Veränderungsprozessen zu stellen, prägt meine Arbeit bis heute. Ich habe meine Komfortzone verlassen und entdeckt, worin mein Sinn und meine Aufgaben bestehen: Menschen zu unterstützen, genauso ihre meisterschafft zu finden, wie ich es tat.

Mein ungeschminktes, ehrliches Gesicht, das meine Passion und Qualifikation für Visionsarbeit enthüllt.

Claudia Meister: Meine Vision

«Shoot for the moon, even if you miss, you will land among the stars». Ich habe mich vor einiger Zeit entschieden: Ich bin der Meister meines Lebens. Wann entscheidest Du Dich? Wenn du Meisterin oder Meister deines Lebens sein willst, musst du deinen Sinn erkennen. Und du musst die Antwort auf die Frage finden, wer du wirklich bist: authentisch, ehrlich, kompromisslos.

Die meisten Menschen möchten ein selbstbestimmtes Leben führen. Ein Leben, das Sinn macht. Trotzdem sind wir als erfolgreiche, moderne Menschen stark von unserer Kultur, von unseren Konventionen, von unseren Konzepten und von Glaubensmustern geprägt. Diese Glaubensmuster steuern unser Leben im Unbewussten.

Äusserlich stark. Innerlich schwach.

Darüber hinaus erleben wir durch unsere Herkunftsgeschichte eine Prägung, die wir im Erwachsenenleben als «ICH» wahrnehmen. Der grösste Teil unseres Tuns findet demzufolge auf dieser tieferen Ebene statt. Obwohl wir äusserlich erfolgreich, stark, unabhängig und selbstbestimmt wirken, fehlt uns letztlich oftmals ein gesunder Selbstwert. Der Wert, den wir uns stattdessen geben, entspricht folglich selten dem äusserlichen Bild. Unsere Konventionen, Muster und Glaubenssätze halten uns viel mehr davon ab, unsere wahre Berufung und unsere wahre Identität zu leben.

Wenn wir diese Muster erkennen, können wir sie verändern und für unsere Ziele nutzen: Wir geben unserem Selbst.Mehr.Wert: Wir beginnen auf unsere Fähigkeiten zu vertrauen. Wir entwickeln Visionen und erkennen, wie wir unser Potential nutzen können. Die persönliche Entwicklung des Menschen ist ein Bewusstwerdungsprozess. Aus diesem Grund ist Präsenz der grundlegende Faktor meiner Arbeit.

Meister schaffen ihre eigene Realität

Erfahrung ist zuallerst an die körperliche Komponente gebunden. Unsere Sinnesorgane geben nämlich Impulse ans zentrale Nervensystem weiter, wo sie im limbischen System sensomotorische Informationen und emotionale Bedeutung erhalten. Durch die kognitiven Fähigkeiten des Cortex werden diese Erfahrungen schliesslich erlebbar. Für eine integrierte, explizite, bewusstseinsfähige Erinnerungsbildung sind deshalb alle Ebenen notwendig: die somatische, die emotionale und die kognitive.

Durch unsere körperliche Wahrnehmung in Bilder und Gedanken gefasst, in Worte geformt und Taten umgesetzt, schaffen wir folglich als meister unsere ganz eigene Realität.

Das ist die meisterschafft.

Meisterschafft
Claudia Meister
Hönggerstrasse 66
8037 Zürich
E-Mail
+41 79 471 85 35

AGBs
Datenschutz
Impressum

Menü schließen